aus dem Innenleben

Was bedeutet „warten“?

von Algeth Ernestine Weerts

„Warten“ ist mit Emotionen verbunden. Dies soll jedoch kein philosophischer Text sein, sondern eine sehr praktische Geschichte.

Foto: A.E. Weerts

Ende Februar 2020 kam ich abends aus Porto zurück nach Bremen. Schließlich gibt es in Deutschland auch etwas zu tun. Außerdem bin ich sehr zuversichtlich, dass ich bald wieder in Porto sein werde – der Rückflug nach Porto für Ende April ist bereits gebucht. Ich würde so lange in Deutschland bleiben, wie ich in Porto war. Dachte ich.

Was bedeutet „warten“? weiterlesen

Post Covid oder „the new normal“

von Algeth Weerts

…. und dann war da plötzlich ein Virus. Und es war ganz viel Unsicherheit. Sozusagen war alles durcheinander gebracht.

Maskenpflicht in Sicht
Foto: A.E. Weerts

Auf unserer kleinen Web Seite herrschte Schweigen…. was will denn auch erzählt werden, wenn niemand weiß, was als nächstes noch passieren wird?

‚Das Ding‘, das in Deutschland „Corona“ genannt wird und hier in Portugal „Covid“ heißt, ist immer noch da. Und eigentlich ist auch immer noch alles durcheinander.

Aber habt ihr’s/ haben Sie es bemerkt? … ich habe „hier in Portugal“ geschrieben. Ich bin wieder in Porto.

Wir alle leben jetzt jedenfalls ein bisschen in einen post-Covid Zeit. Und da darf es einen Rückblick geben. Und Berichte, wie es denn so ist jetzt ….

Also, ab jetzt gibt es wieder was zu lesen!!!! Bleibt neugierig!

die Glücksbringer werden sehr strapaziert zur Zeit
Foto: A.E. Weerts

Weihnachten und das Neue Jahr in Porto

von Algeth Weerts

Teil 3: Feuerwerk, „Atlantic Swim“ und Fußball

In Porto ist Winter. Die angegebenen 10 bis 14° bedeuten im Dezember und nach den Regenunwettern noch angenehme warme Tage. Erst Mitte Januar wird es nachts richtig kalt. „Rekord“ war eine Nachttemperatur von 2°. Mein anderer persönlicher „Rekord“: am 8. Januar in der Sonne draußen Mittagessen!

am 8. Januar 2020, Porto (Foto: A.E. Weerts)

Ich verbringe Weihnachten in der Herberge. Das bedeutet: ein gemeinsames traditionelles portugiesisches Weihnachtsessen. Zwei Pilger sind da und natürlich mit eingeladen.

traditionelles Weihnachtsessen: Bacalhau (Foto: A.E. Weerts)
Weihnachten und das Neue Jahr in Porto weiterlesen